Café Río Lejos

Spezialitäten Kaffee

Café Rio Lejos ist ein “Single Finca” Kaffee von der Finca La Esmeralda. Als ein echter Hochlandkaffee wächst er an teils steilen Berghängen auf einer Höhe zwischen 1750 und 1950 Metern. Da die Früchte in dem raueren Klima langsamer wachsen und reifen, verleiht ihm dies ein besonderes Aroma und einen kräftigen Geschmack. Zudem bleiben die Kaffeebäume vor vielen Parasiten und Krankheiten verschont, was einen pestizidfreien, naturnahen Anbau ermöglicht. Die Herstellung eines solchen Spezialitätenkaffees erfordert viel manuelle Arbeit, da an den Hängen keine größeren Maschinen eingesetzt werden können

Unsere Produkte

Neben den Kaffee bieten wir auch an...

Unterkunft auf der Farm

Wir bieten ein einzigartiges Übernachtungserlebnis in der Finca Esmerelda. Die wudnerschöne Gegend ist gefüllt mit den seltensten Vögel Kolumbiens

geführte Touren

Wir bieten einprägsame Touren durch die Kaffeefelder und anliegenden Wälder. Lerne die einzigartige Flora der Gegend in geführten Rundgängen kennen.

Schutz der Artenvielfalt ist die Philosophie unserer Farm

Seit Oktober 2016 bewirtschaften wir eine Farm am Rande der Stadt Pijao, die wir seitdem von einem Mischbetrieb aus Viehzucht und intensiver Kaffeeproduktion zu einer Farm für echten Hochland-Spezialitätenkaffee umgewandelt haben. Anstelle von Zäunen und Koppeln für Tiere der Fleischproduktion pflanzen wir eine Vielzahl von einheimischen Baum- und Straucharten, um bestehende Waldinseln zu verbinden und dadurch den Lebensraum vieler Tierarten wiederherzustellen und zu verbessern. Wir pflanzen gefährdete Baumarten wie Cedro Negro (Anden-Walnuss), Roble (Eiche) und Wachspalmen. Weitere wichtige Pflanzen für die Renaturierung sind Guamos und Chachafrutos, die Stickstoff aus der Luft binden und damit für eine natürliche Düngung sorgen. Arbolocos und Nigüitos fungieren als Pionierpflanzen, um die verödeten Rinderweiden wieder bewohnbar zu machen. Es ist faszinierend zu beobachten, wie schnell sich die Natur hier erholt!